Herzlich Willkommen
auf der Internetseite unseres Bürgervereins.

Zweck des Vereins ist die Unterstützung und Förderung einer nachhaltigen, generationsübergreifenden Entwicklung der Marktgemeinde Kasendorf, sowie die Erhaltung unserer historischen Kulturgüter und des Ortskerns. Der Verein sucht hierzu die Zusammenarbeit mit dem Marktgemeinderat.

In den nächsten Wochen wollen wir unsere Seite mit Leben füllen und verschiedene Beiträge online stellen. Schauen Sie doch einfach ab und zu vorbei und entdecken sie Neuigkeiten zum Vereinsleben und unseren Projekten.

Gerne können Sie auch direkt Kontakt mit uns aufnehmen. Einfach eine E-Mail die Adresse
rainer.friedmann@bv-kasendorf.de schreiben.

Zwischenbericht vom 28.11.2017

Veröffentlicht: Donnerstag, 30. November 2017 Geschrieben von Rainer Friedmann Drucken E-Mail

von Tim Herzog - Schriftführer im Bürgerverein

Betreff: Stand der Dinge zum Schwarzen Roß

Hier mal eine kurze Zusammenfassung, was zurzeit Stand der Dinge ist (Stand 28.Nov.2017):

  • Die Projektgruppe „Schwarzes Ross“ hat Kontakt zum Gemeinderat aufgenommen und um eine Informationsveranstaltung über den Stand der Dinge bezüglich des Schwarzen Rosses gebeten. Grundsätzlich hat der Gemeinderat zugestimmt, eine solche Veranstaltung „zur gegebenen Zeit“ abzuhalten. Jedoch wurde noch auf die Fertigstellung der in Auftrag gegebenen Gutachten gewartet. 
  • Die Projektgruppe „Schwarzes Ross“ arbeitet fleißig an einem Nutzungskonzept für den Düllsaal. Da wir es als Bürgerverein begrüßen, dass die Diakonie mit einer Seniorentagesstätte in das Gebäude zieht, wurde Kontakt zum Diakonieverein aufgenommen um zu erfahren, was für Anforderungen und welchen Platzbedarf die Diakonie hat. Leider hat der Vorsitzende des Diakonievereins Günther Pfändner bisher Gespräche abgelehnt. Er hält, solange mit der Marktgemeinde noch Diskussionsbedarf besteht, keine Gespräche für sinnvoll. Schade. Es hätte geholfen das Nutzungskonzept besser abzustimmen. Am morgigen Mittwoch (29.11.2017) um 19 Uhr wird die Projektgruppe im Gemeindehaus trotzdem weiter über das Nutzungskonzept für den Düllsaal beraten. Hierzu herzliche Einladung.
  • Das Ergebnis eines Gutachtens ist uns bereits bekannt. Am Freitag, 24.11. informierte Bürgermeister Bernd Steinhäuser (den CVJM der die Jugentreff-Räumlichkeiten angemietet hat über) Rainer Friedmann und Sabrina Hargens, dass das Gebäude nicht mehr betreten werden darf. Am gestrigen Montag hatte das Jugendtreff-Leitungsteam ein Treffen mit dem Bürgermeister um über den genauen Sachstand zu besprechen. Fakt ist, dass die Keller, die sich unter dem Eingangsbereich des Schwarzen Rosses bis auf den Keltereiplatz zwischen Kelterei und Schwarzes Ross erstrecken, stellenweise stark einsturzgefährdet sind. Vielleicht habt ihr den Bauzaun auf dem Keltereiplatz bereits gesehen. Diese müssen verfüllt werden, um die Gebäudesicherheit wieder herzustellen. Die Keller unter dem Düllsaalgebäude (Jugendtreffräume) sind nicht betroffen. Diese sind in gutem Zustand, lediglich die Belüftung müsse wieder hergestellt werden.

Der Marktgemeinde wurde in dem Gutachten nahe gelegt, möglichst noch vor der Frostperiode die Verfüllung vorzunehmen um weitere Schäden zu vermeiden. Dies ist auch das Bestreben des Bürgermeisters, wir hoffen nun, dass auch kurzfristig eine Fachfirma gefunden werden kann. Erst, wenn die betroffenen Keller verfüllt wurden, darf das Gebäude wieder genutzt werden.

  • Das bedeutet für den Jugendtreff, dass dieser solange eine andere Heimat benötigt. Da wir hoffen, dass wir im Januar wissen, wann die Keller verfüllt sind und ab wann die Räume für den Jugendtreff wieder nutzbar sind, wird der Jugendtreff bis dahin erst einmal in das Gemeindehaus der Kirchengemeinde ausweichen. Parallel werden langfristige Alternativen geprüft, schließlich muss der Jugendtreff ja spätestens zu Beginn der Umbaumaßnahmen, eine neue Bleibe finden.

 Soweit erstmal, Lieben Gruß, Tim Herzog

(kleine Klammer-Ergänzungen durch Rainer Friedmann) 

siehe auch den Beitrag 
Gewölbekeller unter dem "Schwarzen Ross" bereiten Sorgen 
auf der Internetseite des Marktes Kasendorf www.kasendorf.de